Skip to content
Published 20. Oktober 2021

– Smart Home & die Energiebranche, da war doch mal was –

Was ist eigentlich aus dem guten alten Smart Home geworden? Die Energiebranche erinnert sich noch sehr gut, als RWE vor ungefähr 10 Jahren versucht hat, das Thema mit viel Lehrgeld in den B2C-Markt zu drücken. Inzwischen sind die Aktivitäten in einer Tochtergesellschaft gelandet und ein Blick in die einschlägigen Foren lässt ein baldiges Ende vermuten.

– Können Stadtwerke Rock’n’Roll ?–

Aber auch Stadtwerke und andere Energieversorger haben sich an der Idee versucht, oft unterstützt durch ein Unternehmen, das Yüksel Sirmasac 2010 unter dem Namen ROCKETHOME gegründet hat. Er wusste schon damals: die reine Darstellung von Verbrauchsdaten auf irgendeiner App rockt 😉 keinen hinter dem Ofen hervor. Für diese Aufgabe war Yüksel übrigens gut gerüstet, denn bevor er unter die Gründer ging, hatte er viele Jahre in der Print- und TV-Branche damit verbracht, Zuschauer mit neuen digitalen Inhalten zu begeistern. 

– Wie hat ROCKETHOME die Marktentwicklung er- und überlebt? –

Von ihm wollte ich wissen, was in diesem Markt passiert ist in den letzten Jahren? Wir analysieren, warum es letztendlich keine gute Idee war, Smart-Home-Produkte als Stand-Alone-Produkt über die Energiewirtschaft zu vertreiben (heute haben sie in der Zusammenarbeit mit Stadtwerken übrigens einen neuen, erfolgreicheren Weg gefunden). Dabei haben übrigens auch Alexa und Siri eine nicht unwesentliche Rolle gespielt! Yüksel erzählt uns, wie ROCKETHOME das alles er- und überlebt hat und wie so viele Start-ups letztlich gezwungen war, sich noch einmal neu zu erfinden. Dabei erfahre ich auch, wie wichtig für Yüksel der Weg seines Vaters war, der in der 60/70er-Jahren als einer von vielen Gastarbeitern bei Ford in Köln sein Glück versuchte (genauso übrigens wie der Vater von Ugur Sahin, Gründer von Biontech, dessen Covid-Impfstoff auch durch meine Adern fließt).

– WTF? Where is the fish? –

Mit der Neuausrichtung seines Unternehmens mit Fokus auf digitale, nachhaltige aka smarte Quartiere hat Yüksel wie er sagt, die „Fischnetze unter dem Namen ROCKETHOME Climate Solutions neu ausgeworfen“ und greift zusammen mit neuen Partnern nochmal an.

Btw, wie smart sieht eigentlich euer Home heute aus? Und habt ihr euch all die Technik auch vom Energieversorger gekauft oder doch bei Google, Apple oder Amazon? Überlegt doch mal, lasst ein Kommentar da und vielleicht schaut ihr euch eure eigenen Fischernetze auch noch einmal genau an. Manchmal soll es ja helfen, einfach mal die eigene Position zu verändern.

Viel Spaß jetzt mit Yüksel und auf geht’s …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.